Immobilien

Jascha Conrad – Der Immobilienmakler Coach

single-image

 38 Aufrufe,  1 Heute

Anzeige

Egal was gerade auf der Welt los ist, eines ist klar: Komme was wolle, Wohnraum in Form von Eigenheimen, Wohnungen und Wohnanlagen werden immer gebraucht und gefragt sein. Nicht verwunderlich also, dass die Immobilienbrache zu den lukrativsten, stabilsten und sichersten Spielern auf dem Markt gehört.

Sie haben ein Unternehmen, welches sich auf die Immobilienbranche spezialisiert? Fantastisch, das ist ein sehr guter Anfang. Doch wie modern ist Ihre Unternehmensstruktur? Wie stark ist Ihr digitales Konzept? Und haben Sie Ihr gesamtes Potential ausgeschöpft, wenn es um Leads, Neukundengenerierung und Vertragsabschlüsse geht? Wie sieht es mit Ihrem Online-Marketing aus? Und sind Sie sich sicher, dass Sie bereits Ihr Bestes geben, um möglichst effizient und gewinnbringend zu arbeiten?

Wenn Sie diese Fragen nicht alle mit einem klaren „Ja!“ beantworten können, dann ist das nicht schlimm. Denn dies bedeutet, dass Ihr Unternehmen noch eine Menge Potential bereithält, von dem Sie eventuell noch nicht gewusst haben. Mit seinem umfassenden Coaching bietet Ihnen der Immobilien-Makler Coach Jascha Conrad die Möglichkeit, Ihr Unternehmen zu optimieren. Durch strategische Veränderung, fortschrittliche Digitalisierung und nachhaltigere Prozesse hilft Ihnen der Coach, Ihr Unternehmen dauerhaft zu verbessern und somit Ihr Geschäft zu einem lukrativeren zu machen.

Alles, was Sie rund um das Thema Unternehmensberatung, Coaching und Optimierung wissen sollten, erklären wir Ihnen in diesem umfassenden Artikel. Wir beantworten, wann sich eine Umstrukturierung lohnt und welche Vorteile Sie und Ihre Firma aus einem Unternehmens-Coaching ziehen können.

Kommt ein Unternehmens-Coaching für mich infrage?

Bevor man die Dienste eines Coaches in Unternehmensfragen in Anspruch nimmt, stellt sich natürlich die Frage: brauche ich das überhaupt? Die Frage ist selbstverständlich berechtigt, allerdings ist die Antwort darauf relativ einfach. Denn ein frischer Blick von außen, neue Ideen und neue Inspiration haben bis jetzt wohl kaum jemandem geschadet. Nur zu schnell setzen wir die Scheuklappen auf und haben keinen Sinn mehr dafür, „outside-of-the-box“ zu denken. Wir versteifen uns auf unsere Prozesse und bremsen uns und unser Unternehmen damit aus. „Das haben wir schon immer so gemacht“ wird zum Leitsatz, der vielleicht so einiges leichter, aber ganz bestimmt nicht besser macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zudem sollten Sie sich unbedingt fragen, ob Sie und Ihre Firma auf dem neusten Stand sind. Das es gut läuft kann nämlich oft gar nicht daran liegen, dass Sie modern, digitalisiert und effizient arbeiten, sondern lediglich daran, dass Sie einen guten Ruf und positive Mund-zu-Mund Propaganda genießen.

Riskieren Sie es also nicht, sich eines Tages davon einholen zu lassen, dass Mistreiter auf dem Markt schneller, besser und attraktiver als Sie werden. Sorgen Sie stattdessen lieber vor und holen Sie mithilfe eines Immobilien-Coaches das Beste aus Ihrer Firma heraus. Sie selbst, Ihre Mitarbeiter und genauso auch Ihre Kunden werden es Ihnen danken.

Welche Punkte werden in einem gelungenen Immobilien-Coaching angegangen?

Wenn Sie sich nun also einmal für das Coaching entschieden haben, geht es an die Frage: Was kann und muss denn überhaupt verbessert werden?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie erst einmal Ihre Ziele vor Augen haben. Und diese sollten zu einem die Stärkung Ihrer regionalen Marke und Ihrer Bekanntheit sein. Sie können noch so gut, gründlich und professionell arbeiten wie Sie möchten – wenn Sie keiner kennt, dann bringt Ihnen das im Endeffekt leider nichts. Denn ohne Kunden, kein Geschäft.  Es ist also enorm wichtig, dass potenzielle Kunden Sie finden und Ihnen in Ihren Angelegenheiten vertrauen. Somit ist ein starkes Marken-Branding ein absolutes Muss, an welchem der Coach ausgiebig mit Ihnen arbeiten wird.

Ein weiterer Punkt, welcher im Coaching angegangen wird, ist der Gewinn von neuen Kunden und Verträgen. Durch die Erhöhung Ihrer Sichtbarkeit und einem ausgearbeiteten Marketingkonzept erreichen Sie so mehr Leads, neue Kunden und mehr Verkäufe.

Der dritte Punkt, welchen Sie nach einem gelungenen Coaching erreichen können, ist die zukünftige Planungs-Sicherheit. Wenn Sie das ausgearbeitete Konzept erfolgreich umsetzten, können Sie in Zukunft Ihre Gewinnsteigerung planen. Und Sicherheit ist vor allem in unserer schnelllebigen Gesellschaft ein sehr hohes Gut, welches man zu schätzen wissen sollte.

Die drei Phasen des Unternehmens-Coachings im Immobilienbereich

Das Coaching ist in drei Schritte unterteilt, die Sie Step-by-Step gemeinsam mit Ihrem Immobilien-Experten angehen. Die erste Phase stellt eine umfassende Ist-Analyse Ihres Unternehmens dar. Dabei wird sich in einem ersten Gespräch die Ausgangslage besonders aufmerksam angesehen. Wie ist der Status Quo in Ihrem Unternehmen? Wie laufen die Prozesse derzeit ab? Wie sehen die Zahlen aus? Und vor allem auch: Welche Ziele stellen Sie sich vor und was möchten Sie mithilfe des Coaches erreichen? Alle diese Fragen werden im Erstgespräch beleuchtet und es wird festgestellt, ob die gesetzten Ziele und Wünsche umsetzbar sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ist diese erste Phase des Coachings abgeschlossen, so geht es an die Marketingstrategie. Hierbei werden Ihnen von dem Immobilien-Coach ein ausführliches Marketingkonzept und ein Ablaufplan vorgestellt. Hierbei wird nun gemeinsam entschieden, ob Sie sich die Umsetzung vorstellen können, ob Ihnen das Konzept zusagt und ob denn eine weitere, gemeinsame Zusammenarbeit sinnvoll ist.

Ist auch dies beschlossen, so geht es an die Umsetzung. In einem dritten Gespräch wird Ihnen eine detaillierte, auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Markt-Analyse inklusive eines Umsetzungsplanes und weiteren Angeboten für die endgültige Umsetzung vorgestellt. Dies ist Ihr Startschuss zu einem neuen, modernen und digitalisierten Unternehmen in der Immobilienbranche, wie beispielsweise dem erfolgreichen Immobilienmakler Schwetzingen.

Mithilfe des Immobilien-Coaches Jascha Conrad können Sie also zu einem großen und etablierten Player auf dem Immobilienmarkt werden, der seine Kunden nicht nur durch ein großartiges Marketingkonzept anlockt, sondern auch durch wirklich effiziente, professionelle und nachhaltige Strategien überzeugt.

FAQ: Die wichtigsten Fragen rund um das Thema professionelles Unternehmenscoaching im Bereich Immobilien

Für wen kommt ein Immobilien-Coaching infrage?

Ob Sie nun selbstständig in der Immobilienbranche tätig sind oder ein Unternehmen im Bereich Immobilien haben, in beiden Fällen können Sie von einem solchen Coaching profitieren. Das Angebot ist sowohl für Firmen als auch für Selbstständige gedacht.

Welche Vorteile habe ich durch ein Coaching durch einen Immobilien-Experten?

Ein Coaching bringt frischen Wind und neue Ideen in Ihr Unternehmen. Durch die Beratung können Sie neue Strategien entwickeln, bestehende Prozesse optimieren, digital aufrüsten und durch ein durchdachtes Marketing-Konzept zahlreiche neue Kunden akquirieren. Sie erhöhen Ihren Markenwert, Ihre Bekanntheit und Ihre Sichtbarkeit. Zudem sind Ihre neu erlangten Gewinne planbar, was Ihnen eine Sicherheit gewährleisten kann.

Wie läuft ein solches Unternehmens-Coaching ab?

Ein Coaching ist in drei Schritte unterteilt. Zunächst findet eine Ist-Analyse statt, die den Status Quo Ihres Unternehmens erfasst. Darauf folgt die Präsentation einer potenziellen Marketingstrategie, um zu erkennen, ob eine künftige Zusammenarbeit sinnvoll ist. Ist dies beschlossen, so geht es in die dritte und letzte Phase des Coachings: an den Umsetzungs-Plan. Hier werden eine Strategie und ein Ablaufplan für die Umsetzung präsentiert. Zudem wird eine detaillierte und auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Markt-Analyse durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren!