Wissen

Christian Bischoff – Der Motivationstrainer in Deutschland

single-image

 474 Aufrufe,  1 Heute

Profisportler werden nach ihrer Laufbahn häufig Life-Coaches oder Trainer für Sozialkompetenzen. Vor allem im Bereich Motivation und Erfolg. Grund dafür ist, dass gerade sie jeden Tag aufs Neue in ihrem Leben sämtliche Kräfte mobilisieren mussten, um Siege zu erringen. Denn im Sport gibt man entweder alles oder man kann seine Existenz begraben. In diesem Beruf gibt es keinen Platz für Durchhänger, keine Chance auf Job-Rotation, Teilzeitarbeit oder ähnliches. Das durchzuhalten ist eine große Kunst. Einer, der sie beherrscht ist Christian Bischoff.

Christian Bischoff – Kurzprofil

Zwangsläufig müssen Profis neben der körperlicher Fitness auch eine mentale Stärke entwickeln, um sich in diesem Geschäft auf Dauer halten zu können. Christian Bischoff ist aus diesem Holz geschnitzt. Er war seinerzeit Basketball-Jugendnationalspieler. Für einige Spiele war er sogar mit Dirk Nowitzki, Seite an Seite, auf dem Feld gestanden. Leider musste er seine Laufbahn aufgrund einer Verletzung mit 19 beenden. Anschließend arbeitete er als Basketball-Bundesliga Cheftrainer.

Im Jahr 2007 kehrte der dem Basketball vollständig den Rücken und begann ein nahezu komplett neues Leben. Christian Bischoff entdeckte das Thema Motivation und Erfolg durch mentale Stärke für sich. Daher richtete Christian seine Inhalte neu aus und bringt nun Menschen bei, ihre Ziele zu verfolgen und ihr volles Potential zu entfalten.

Seitdem hat er sich sehr aktiv als Buch-Autor betätigt und eine ganze Reihe von erfolgreichen Werken auf den Markt gebracht:

  • Selbstvertrauen – die Kunst Dein Ding zu machen
  • Bewusstheit
  • Unbesiegbar: 55 Geheimnisse, wie Du alle anderen überflügelst
  • Willenskraft: Warum Talent gnadenlos überschätzt wird
  • Der Weg des Meisters: Wie man große Visionen verwirklicht

Zudem verbreitet Christian seine Inhalte über einen YouTube-Kanal und einen äußerst erfolgreichen Podcast. Des Weiteren hält er jede Menge Live-Seminare, bei denen die Tickets schnell ausverkauft sind.

Sein Motto ist: Unaufhaltbar sein. Ganz egal, worum es geht im Leben. Ob finanzielle Freiheit, Karriere, Sport oder Diät – die Prinzipien dahinter sind immer ähnlich. Denn im Grunde genommen geht es immer um das Durchhaltevermögen und um dessen Aufrechterhaltung.

Christian Bischoff – seine besten Tipps:

In seinem Werk „Selbstvertrauen – die Kunst Dein Ding zu machen“ schildert Christian Bischoff, dass der Mensch grundsätzlich eine starke Neigung zu Vermeidungsverhalten gegenüber Ablehnung in sich trägt. Ganz unbewusst richten daher so viele ihre Handlungen nach den Erwartungen anderer aus. Allerdings sollte man sich im Klaren sein, dass andere es gerne hätten, dass wir uns klein machen, damit sie ihre eigenen Ziele verwirklichen können. So drastisch und anschaulich hat das bisher kaum ein Autor aufgezeigt, wie in „Die Kunst dein Ding zu machen“.

In „Willenskraft“ schildert Christian Bischoff, dass es eine irrige Annahme sei, dass Talent das A und O ist im Leben. Talent ist nur eine Art Vorsprung in einer bestimmten Fähigkeit. Durch harte und energische Arbeit an den eigenen Kompetenzen kann aber jeder fast alle notwendigen Fähigkeiten erwerben, um die eigenen Ziele zu erreichen.

In „Unbesiegbar“ erklärt er, dass es grundsätzlich immer die subjektive Wahrnehmung ist, die darüber entscheidet, ob wir die Welt als einen Ort des Glücks oder als Bedrohung wahrnehmen. In uns liegt die Kraft allen Dingen einen positiven Aspekt abzugewinnen. Diese Entscheidung bewirkt, dass die Motivation und die innere Stärke dauerhaft im Innern erhalten bleibt.

Das könnte Sie auch interessieren!