Lifestyle

Finden Sie Ihren Personal Fitness Trainer Hannover

single-image

Coaching und Personal Training sind Themen, die in unseren Zeiten immer mehr an Bedeutung gewinnen. Manche sprechen von einem gesellschaftlich auferlegten Zwang zur Selbstoptimierung.

In unserer Branche sehen wir das jedoch etwas anders. In jeder Ehe geht es darum sich sowohl individuell als auch gemeinsam weiterzuentwickeln. Man versucht die Herausforderungen des Alltags zu bewältigen und lernt aus Fehlern – immer mit dem Ziel noch besser gemeinsam durchs Leben zu gehen. Ein völlig normaler Prozess. Warum sollte dies nicht auch für den Beruf oder die Gesundheit gelten?

Das ist also der Punkt: besser durchs Leben kommen – in allen Bereichen. Es bedeutet lernen, lernen und noch mehr lernen. Wir verstehen zwar die Kritiker des Personal Training, aber wir sehen es aus einer deutlich optimistischeren Sicht. Denn man kann auf zwei Arten lernen:

  • durch eigene Fehler
  • durch die Kenntnisse und Erfahrungen anderer.

Coaching und Personal Training sind letzteres.

Menschen, die sich dazu entschieden haben sowohl beruflich als auch gesundheitlich auf hohem Niveau zu leben, die gönnen sich eben einen Personal Trainer. Sie tun dies, weil sie wissen, dass ihr Leben dadurch besser wird. Zudem wissen sie auch, dass die Fitness Vorteile für den beruflichen Erfolg haben kann.

In unserem heutigen Beitrag zeigen wir Ihnen, inwiefern Sie von einem Personal Trainer profitieren können. Wir greifen dafür auf einen Fall aus unserer Berufspraxis zurück, von einem unserer Klienten in Hannover.

Individuelles Training mit einem Personal Trainer – welche Vorteile hat das?

Unser Klient war ein Abteilungsleiter aus der unteren bis mittleren Management-Ebene eines Konzerns in Hannover. Wir hatten ihn in unseren Seminaren für Soft-Skill-Training kennengelernt. Durch seine hohe Belastung in der Arbeit kam bei ihm der Sport zu kurz. Er war in einem Fitnessstudio in Hannover Süd angemeldet, aber nach langen Arbeitstagen fehlte die Motivation, um sich fürs Training aufzuraffen. Wir ermunterten ihn dazu dort die Möglichkeit wahrzunehmen und einen Personal Trainer zu engagieren, der ihn persönlich betreut und beim Training anleitet. Es macht aus psychologischen Sicht einfach einen Unterschied, ob man jederzeit ins Training gehen könnte – theoretisch. Oder ob man dafür einen verbindlichen Termin mit seinem eigenen Coach hat.

Bei ihm hatte die Methode ihr Ziel erreicht. Das Personal Training führte dazu, dass er sich regelmäßig ins Studio begab und dort an seiner Fitness arbeitete. Durch die regelmäßige Übungen wurde seine körperliche Ausdauer deutlich besser. Dies wiederum hatte positive Auswirkungen auf den Job. Er berichtete davon, dass er nun konzentrierter und motivierter arbeiten könne. Zudem fühlte er sich nicht mehr so erschöpft wie sonst. Sport und Fitnesstraining können in gewissen Umfang auch die Psyche beeinflussen und die Stimmung verbessern.

Neben der sportlichen Betätigung und dem Krafttraining, gab ihm sein Personal Trainer auch Tipps für die Ernährung. Leider hatten sich durch den Stress gelegentliche Ess-Attacken eingeschlichen. Mit Hilfe einer professionellen Ernährungsberatung änderte er seinen Speiseplan und ersetzte überflüssige Kalorien durch gesunde Lebensmittel. Auch das verhalf ihm zu mehr Energie und mehr Widerstandskraft in seinem Job.

Nach einigen Monaten zeigten sich erste berufliche Konsequenzen. Verbesserte Sozialkompetenzen und ein Mehr an Energie blieben natürlich nicht unbemerkt von der höheren Führungsebene. Mit Hilfe des Personal Training konnte er seiner Karriere einen weiteren Schub versetzen, der ihn in der Hierarchie weiter aufsteigen ließ.

Das könnte Sie auch interessieren!

img-ads