Wissen

Jon Christoph Berndt – Der Marken & Branding Experte

single-image

 466 Aufrufe,  2 Heute

anzeige

Jon Christoph Berndt – Man kann leider nicht jeden glücklich machen, dazu sind Menschen zu verschieden. Sie haben unterschiedliche Wertvorstellungen und Interessen, die sich ganz klar von denen anderer unterscheiden. Häufig schließen sie sich sogar gegenseitig aus. Für Unternehmen bedeutet das ganz klar: Positionierung – also Stellung beziehen. Und das nicht nur dann, wenn es um den Verkauf geht, sondern auch um Human-Kapital zu akquirieren.

Wer sparsam ist, der kauft billig. Wem Prestige wichtig ist, der kauft teuer. Dazwischen ist kein Platz. Produkte in mittleren Segment würde niemand kaufen. Dieser Satz veranschaulicht das, worauf Jon Christoph Berndt die Aufmerksamkeit seiner Kunden richtet. Sein Spezialgebiet ist das Branding und Marken-Aufbau. In seinen Workshops, im Bereich Executive Coaching und als Keynote Speaker, unterstütz er Unternehmen dabei ihren Vermarktungserfolg zu steigern. Wir stellen Ihnen Jon Christoph Berndt etwas genauer vor.

Jon Christoph Berndt – der Vermarktungs-Stratege

Der Mensch – Jon Christoph Berndt

Jon Christoph Berndt ist studierter Politologe und absolvierte eine Ausbildung als Redakteur an der deutschen Journalistenschule in München. München ist auch heute noch seine Heimat und Sitz seiner Brandamazing GmbH.

Er betätigt sich als Dozent und Autor zahlreicher Sachbücher. Seine bekanntesten Werke sind:

  • Die stärkste Marke sind die selbst – Das Human Branding Buch
  • Aufmerksamkeit: Warum wir sie so oft vermissen und wie wir kriegen was wir wollen
  • Einfach markant!: Wie Unternehmen durch Klarheit und Begehrlichkeit erfolgreich sind
  • Brand New

Mit seiner Arbeit als Autor machte er sich schnell einen Namen als einer der führenden Spezialisten in der Branche. Er zeigt in seinen Werken vor allem auch viele einfache Wege, um wahrhaft gelebte Identität auszustrahlen.

Workshops von Jon Christoph Berndt

Bei der Arbeit dreht sich alles darum, dass sich Unternehmen optimal an die Interessen der Zielgruppe anpassen. Sein wichtigstes Anliegen ist Positionierung, weil sie die Basis zum Aufbau einer Marke ist. In seinen Augen bedeutet Marke, dass die Menschen ganz genau wissen wer jemand ist und wofür er/sie steht. Zudem dient sie als klares Unterscheidungsmerkmal zur Konkurrenz. Dies gilt sowohl im Bereich von Organisationen, als auch für Einzelpersonen. Denn man kann sich auch als Mitarbeiter einer Firma zu einer Marke machen. Je genauer und zielgerichteter eine solche Positionierung erfolgt, umso größer ist die Chance einen Markt erfolgreich zu erschließen. Hier einige Beispiele:

  • Ich möchte in meiner Firma den Ruf innehaben der zu sein, der am besten die IT-Probleme lösen kann.
  • Unsere Firma stellt Bio-Schokolade im Premium-Preissegment her, der keinerlei Zucker zugesetzt wird. Damit grenzen wir uns ganz klar gegen die Hersteller ab, die keine Rücksicht auf die Umwelt nehmen und die ungesunde Zutaten verwenden.
  • usw.

So geht Positionierung richtig, so lernt man es im Markenworkshop von Jon Christoph Berndt. Dieses Prinzip zieht sich durch alle Angebote.

Seine Seminare und Workshops sind folgendermaßen betitelt:

  • Human Branding
  • Aufmerksamkeit
  • Rockstar Selling
  • #Todayfortomorrow

Mit seiner Unternehmensberatung hilft er zum einen dabei sich selbst oder seine Produkte besser zu verkaufen. Zum anderen ist er Unternehmen dabei behilflich sich zu einer Arbeitgebermarke zu machen. Denn nur so können Firmen in Zeiten des Fachkräftemangels die richtigen Mitarbeiter akquirieren und dauerhaft an sich binden. Heutzutage muss die emotionale Verbindung stimmen, damit sich die Angestellten auf eine langfristige Zusammenarbeit einlassen.

Das könnte Sie auch interessieren!